Trader Avatar
Sie

Bewerten Sie ayondo markets

Jetzt bewerten
Trader Avatar
04.10.2018

Katrin S. über ayondo markets

Handelt mehrmals täglich primär Indizes und Aktien.
Sicherlich freundlich und hilfsbereit aber am Ende nur darauf abzielend, dass man sein Geld land investiert lässt, damit ich es am Ende weg ist.
Mathematisches Abzock-System, welches man erst durchschaut, wenn das Geld weg ist.
System läuft fast immer. Man will ja das Geld der Anleger haben. Nicht umsonst überall nun die Vorwarnung, dass 72,1 Prozent der Anleger von Ayondo ihr Geld verlieren.
Nicht umsonst überall nun die Vorwarnung, dass 72,1 Prozent der Anleger von Ayondo ihr Geld verlieren. Finger weg!!! Ich finde solche Abzock-Plattformen müssen dringend verboten werden.
2 / 4 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
30.08.2018

Tobias Z. über ayondo markets

Handelt mehrmals monatlich primär Devisen und Aktien.
Gelockt wurde man mit einem Bonus (600 € bei 5000€ Einlage, also in Summe 5600€). Start 02/2016, Ende 07/2017. Die Reißleine habe ich bei 3200€ gezogen und musste den Bonus noch zurückzahlen. In dieser Zeit lief der Index mehr als gut. Es stellt sich also die Frage, wie top, die "Top-Trader" sind.
Ayondo hatte noch empfohlen weiter drin zu bleiben.

Die Plattform verschleiert die wahre Performance der Trader, da diese im Chart ohne Tradingkosten und evtl. noch offenen Verlustpositionen der Trader dargestellt wird. Die Tradingkosten sind nur über csv (Text-Datei-Export) nach vollziehbar.

Fazit: absolut intransparent, miserable Performance (trotz fantastischer Index-Entwicklung), also lieber Hände weg!
1 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
18.11.2017

Thorsten N. über ayondo markets

Handelt mehrmals täglich primär Indizes.
Sehr freundliches Blahblah aber helfen wollen/können die nicht.
sehr negativ
Technisch ist das ein Jammertal
3 Tage lang konnte ich nicht eigenständig, Positionen schließen oder öffnen, hatte keinen Eingriff mehr auf mein Konto, erst als die "Loss Protection" ausgelöst wurde und ich einen großen Verlust hatte, konnte ich wieder handeln. Begründung von Ayondo " Sie hatten keine Internetverbindung" So ein Blödsinn ich arbeite denn ganzen Tag im Internet und merke sofort wenn es ein Verbindungsproblem gibt.
Nach meiner Meinung sollte man die Finger davon von lassen!!!!!!!! Sollte es ähnlich Probleme bei euch auch geben haben, wäre es schön zu erfahren.
4 / 5 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
14.11.2017

Anonym über ayondo markets

Handelt mehrmals täglich primär Devisen, Indizes, Aktien und Rohstoffe. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Nahezu Komplettverlust

Ich habe im November 2016 ein aktives Follower-Konto mit 1000 EURO "Testbudget“ eröffnet. Nach etwa einem Jahr sah es auf dem Konto wie folgt aus: Kapital ca. 1280,- / offener unrealisierter G/V ca. 280,-. Nun rutschte der Dax, in dem die meisten Händler (denen ich folgte) investiert waren, über mehrere Tage um rund 500 Punkte ab. Dies führte dazu, dass sich der offene G/V auf bis zu 1180 EURO vergrößerte (zwischenzeitlich hatte ich weitere 200 EURO eingezahlt). Das weitere Nachschießen von rund 500,- EURO Liquidität scheiterte, da es laut telefonischem Support einen Bug bei der Zahlart „Sofortüberweisung“ gab. Der offene G/V vergrößerte sich bis zur Liquidität von 0%. Alle Positionen wurden geschlossen. Bis auf eine Summe von ca. 260,- EURO war alles verloren. Das vorherige Angebot, des Supports, ich sollte eine Überweisung tätigen und den Screenshot durchschicken, nutzte ich. Leider kam auf den eingeschickten Screenshot keine sofortige Rückmeldung, so dass das Kapital nicht mehr rechtzeitig durch Erhöhung der Liquidität gerettet werden konnte. Ans Telefon ging am selben Tag auch niemand mehr.
Fazit: Hohe „Über-Nacht-Gebühren“ verhindern Gewinne, Plattform ist technisch nicht stabil und unübersichtlich. Support ist überfordert, nicht zu Entscheidungen befugt und nicht engagiert, Einzahlungssysteme sind mit Hürden behaftet, die schnelles Einzahlen unmöglich machen. Die Händler denen man folgen kann, performen auf den ersten Blick alle recht gut, auf den zweiten ist es aber oft so, dass gute Händler nach einer Weile „über Nacht“ massive Verluste machen oder einfach von der Plattform verschwinden.
hohe Gebühren
technisch unausgereift und unübersichtlich.
3 / 4 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Name der Red. bekannt
Verifizierter Trader
15.05.2017

Anonym über ayondo markets

Handelt mehrmals wöchentlich primär Indizes. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Immer wenn es zu Auszahlungen kommt, gibt es Probleme. Das Bonussystem ist nicht transparent und nachvollziehbar.
Es gibt bessere Broker.
1 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
14.08.2015

Anton H. über ayondo markets

Handelt mehrmals wöchentlich primär Indizes und Rohstoffe. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Beschwerden werden leider nur schleppend oder nach nochmaliger Nachfrage bearbeitet.
Mit meinem Follower-Konto folge ich selbst meinem Toptrader-Konto. Dabei werden wegen gelegentlichen "technischen Störungen" Trades vom Toptrader-Konto im Follower-Konto nicht "nachgefolgt".
Bei Beschwerde wird auf die AGB´s verwiesen daß ayondo keine Haftung übernimmt.

Manchmal unterscheidet sich der Exit-Preis im Top-Trader-Konto markant vom Exit-Preis im Follower-Konto vor allem bei Kurssprüngen die mitunter vorkommen. Hier wird in der Regel der "schlechtere" Take-Profit-Preis verrechnet, nicht der tatsächlich "bessere" Exit-Preis im Top-Trader-Konto,
Bei Beschwerde wird zwar freundlich aber regelmäßig auf die Slippage verwiesen.
Gelegentlich gibt es "technische Störungen u. Trades werden nicht ausgeführt oder in eher seltenen Fällen gibt es Wartungsarbeiten u. man bekommt als Follower keinen Zugang.
Das Charting ist recht schön aufgebaut u. man kann die Top-Trader gut vergleichen.
Vorsicht, manche Top-Trader haben nach anfänglichen konstant hohen Gewinnen regelrechte Black-Outs u. reissen das eigene Follower-Konto mit in die Tiefe. Unbedingt mit Loss Protection absichern !!!
Alles in allem eine wunderschöne Idee um über ayondo an das "Social-Trading" herangeführt zu werden. Die Seiten sind nach etwas Eingewöhnungszeit intuitiv zu bedienen.
Die Ausführung u. Abrechnung der Trades ist leider mangelhaft.
7 / 8 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
14.07.2015

Lars L. über ayondo markets

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien.
Willkommensbonus damals von 25% nette freundliche Mitarbeiter am Tel. Kontoeröffnung einfach
dann 15.1.2015 das Frankendebakel aus 3000€ wurde ein Verlust von einer Fünfstelligen Summe die ich mein Leben nicht zurückzahlen könnte..na zähen Verhandlungen hat man sich dann geeinigt auf 1/3 was ich leider auch nicht schaffen werde und jetzt den bitteren Weg der Privatinsolvens gehen werden muss. Andere Brocker haben durch diese turbolensen keine Nachussplicht gefordert oder einstellige prozentuelle Forderungen. ALSO liebe Leute passt auf aus kleineren Summen kann schnell durch solche Hebel was ich gar nicht wusste ein ganzes Leben versaut werden. Falls es noch andere Personen so ergangen ist gerne bei mir melden.
4 / 7 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Name der Red. bekannt
Verifizierter Trader
28.01.2015

Anonym über ayondo markets

Handelt mehrmals wöchentlich primär Devisen und Indizes.
- netter deutschsprachiger service, jedoch nicht kulant
Unkulant im EUR/CHF fall 15.01.2015, besteht auf Nachschusspflicht... vorsicht bei Social-trading!!
Wer hier traded sollte sich bewusst sein das er weit mehr verlieren kann als in seinem Account eingezahlt.... auch wen darauf hingewiesen wird von copytradern oft unetrschätzt.

Andere socialtrading anbieter schützen Ihre Kunden und man kann nur das eingezahlte geld verlieren !!!!!!
Von newstrader am 01.02.2015 um 15:38 Uhr

Ich würde das Wort Kulanz verstehen, wenn Sie das Geld im EURCHF an den Broker verloren hätten - und nicht an den Markt. Kulanz bedeutet nicht, dass jemand die von Ihnen verursachten Schulden übernimmt. Und etwas als negativ zu werten, was vorher bekannt war, aber keinen interessiert hat, ist auch nicht fair. Nachschusspflicht ist marktüblich.

11 / 18 fanden dieses Kommentar nützlich. War dieses Kommentar für Sie hilfreich?  Ja  Nein
Von Anonym am 01.02.2015 um 22:08 Uhr

Ich hätte nicht damit gerechnet meine Subjektive Bewertung verteidigen zu müssen.
2* heisst genügend also nicht schlecht.

Desweiteren richtet sich meine Berwetung an menschen die nicht wissen was marktüblich ist oder sich dem Risiko nicht voll bewusst sind auch wenn 100 popups bei der Anmeldung erscheinen und darauf hinweisen.
Diese menschen werden den service von brokerdeal sicherlich gerne in anspruch nehmen um sich zu informieren.

Da Social- /Copytrading noch recht neu ist gibt es hierfür leider keine getrennte Bewertung.

Die Bewertung sollte neulingen im socialtrading helfen das risiko besser einzuschätzen... (ich bewerte nicht meinen persönlichen Geldverlust Das andere anbieter dieser Socialservices kullanter waren ist fakt, genauso das der markt und nicht der Broker für den verlust des geldes vernatwortlich ist)

Wer sich marktüblichen dingen bewusst ist weiss sicherlich ohne Hinweis wie er die Bewertungen einzuornden hat.

17 / 20 fanden dieses Kommentar nützlich. War dieses Kommentar für Sie hilfreich?  Ja  Nein
9 / 14 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Name der Red. bekannt
Verifizierter Trader
22.12.2014

Anonym über ayondo markets

Handelt mehrmals täglich primär Indizes. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
konto wurde (rechtswidrig) liquidiert.auf meinen einspruch wurde nach 3! tagen reagiert und mit bedauern der fehler eingestanden, obwohl schon bei meinem ersten Anruf der Dame vom service die liquidation seltsam vorkam.die nach 3 nutzlos verstrichenen tagen angebotene lösung zeugt weder von kundenfreundlichkeit noch von ernsthaften bemühen einer akzeptablen lösung.der fehler wurde zwar eingestanden, aber die kosequenzen wollen nicht getragen werden.derzeit beschwerde bei der compliance.werde über das ergebnis berichten
es scheinen wohl gravierende fehler in der software vorzuliegen
werde über das ergebnis berichten
Von josefstoehr am 23.12.2014 um 08:37 Uhr

eingang der schreiben an kundendienst und compliance wurden nicht bestätigt, was sonst üblich ist bei ayondo,und musste mehrfach angemahnt werden.habe mir erlaubt mich direkt an die direktoren zu wenden, um auf die misstände des fehlermangements hinzuweisen.bin auf die reaktion gespannt

8 / 9 fanden dieses Kommentar nützlich. War dieses Kommentar für Sie hilfreich?  Ja  Nein
Von josef stoehr am 02.01.2015 um 09:52 Uhr

heute war die plattform von mindestens 7.35-8.005 uhr offline.telefonisch war auch niemand erreichbar.

3 / 5 fanden dieses Kommentar nützlich. War dieses Kommentar für Sie hilfreich?  Ja  Nein
Von Sarah Brylewski am 11.01.2015 um 18:21 Uhr

Am 1.Januar war ayondo markets wegen des Feiertags geschlossen. Um 8.00 Uhr wurde der Handel aufgenommen und der deutschsprachige Kundenservice war zu den regulären Zeiten verfügbar.

2 / 10 fanden dieses Kommentar nützlich. War dieses Kommentar für Sie hilfreich?  Ja  Nein
Von JS am 25.03.2015 um 11:11 Uhr

der Handel wurde um mitternacht aufgenommen und die plattform war ab da aktiv, zumindest bis zum ausfall

0 / 1 fanden dieses Kommentar nützlich. War dieses Kommentar für Sie hilfreich?  Ja  Nein
14 / 15 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
01.01.2014

Wolfgang M. über ayondo markets

Handelt mehrmals täglich primär Indizes. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Kontoeröffnung unproblematisch, direkt am PC ohne zusätzliche Postident.
Kundenservice reagiert per eMail innerhalb 1 Tages.
Kulanz habe ich bisher nicht erlebt. Anmerkungen/Beschwerden wurde bisher ständig abgewiesen.
Ausführungsgeschwindigkeit ist hoch.
Aber die Kursstellung weicht ständig 2-4 Pips vom Dax ab. Beim Dow bis zu 5 Pips. Mal höher, mal tiefer. Also nicht wirklich kalkulierbar.
Enge Limits werden im Abstand von 3-4 Punkten regelmäßig abgefischt. Entsprechende diesbezügliche Rückfragen/Beschwerden sind sinnlos. Sie werden zeitnah abgewiesen. Das Abfischen wird mit "Fair Value" begründet bzw. gerechtfertigt. Die angewendete Spanne beruhe angeblich auf Grundlage irgendwelcher Werte von Bloomberg, die ich nicht nachvollziehen kann.
Beispiel: LONG und Eingabe SL 9.340,0. Der Dax erreicht - auf allen Börsenplätzen, zu keinem Zeitpunkt einen tieferen Kurs als 9.343,8 - Aber mein CFD wird von Gekko trotzdem ausgestoppt. Sowas ist besonders ärgerlich, wenn danach der Kurs stark steigt und man nicht mehr dabei ist
Einfache Handelsplattform u.a. für CFD's - wenn man bereits ein klares Tradingkonzept hat. Einfach zu bedienen.
Nur wenige Indikatoren, damit kann man kaum wirkliche Trendmarken erkennen.
Lediglich 2 Handelsmöglichkeiten: Sofort-Handel oder Buy/Sell per Limit-Order.
Nur geeignet bei bereits vorhandenem eigenen Tradingkonzept.
Geeignet für schmales Tradingbudget, weil keine Mindesteinlage.
Ungeeignet, wenn man gern mit engen Stop-Mareken arbeitet.
Von Gekko Global Markets am 18.02.2014 um 17:59 Uhr

Sehr geehrter Herr Wolfgang M.,
vielen Dank für Ihr Feedback.
Wie wir Ihnen per Email mitteilten, ist unsere Kursstellung transparent und die Preise werden von unserem Germany 30 Rolling von der EUREX Futures Börse abgeleitet und um „Fair Value“ verändert. Fair Value ist der Unterschied oder der Zusammenhang zwischen dem Futures Kontrakt und dem jeweiligen Wert des Indexes. Im Fair Value sind die Dividenden einbezogen.
Der Dax Future stand am 12.12.13 um 12:26 Uhr bei 8998/8998.5. Fair Value war am 12.12.13 -3, unser Kurs war also 8994.75/8995.75, auf der Plattform mit einer Kommastelle, sprich 8994.8/8995.8.
Unsere Handelsplattform TradeHub wird ständig verbessert und weitere Indikatoren werden in den kommenden Wochen implementiert.
Gekko bietet auch OCO Orders (One Cancels the Other) an. Diese Order ermöglicht Ihnen zwei Orders gleichzeitig zu platzieren. Sobald eine Order ausgeführt wird, wird die zweite Order automatisch gelöscht.
Bei jeglichen Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Ihr Gekko Global Markets Team

6 / 30 fanden dieses Kommentar nützlich. War dieses Kommentar für Sie hilfreich?  Ja  Nein
18 / 22 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein